Die Fertigung

Die hochwertigen Kleidungsstücke der Katrin Kiesler Berlin Kollektion werden in modernen Betrieben innerhalb der Europäischen Union angefertigt. Kleinere Modellserien werden in einer Näherei in Berlin produziert, die Grösseren in einem Betrieb in Polen.

Der mittelgroße polnische Betrieb mit 35 Angestellten zeichnet sich durch ein ausgesprochen gutes Betriebsklima aus. Der freundliche, junge Unternehmer schickt seine Näherinnen bei zu großer Hitze auch mal um 13 Uhr nach Hause. Das gute Betriebsklima trägt sehr zum Erfolg der Arbeit bei. Hier wird nicht immer in übermäßigem Tempo, dafür aber stets mit hoher Konzentration und Präzision, mit großer Freude und toller Kollegialität gearbeitet.

Die Kolleginnen gehen fürsorglich miteinander um und sind immer ansprechbar und hilfsbereit. Sie sind auch immer bereit Produktionsspitzen zuverlässig abzuarbeiten. Auch wenn in der Fertigung nicht sehr viel verdient wird, so können die Mitarbeiterinnen Ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten. Sie können ihre Miete zahlen und sich und ihre Familien ernähren. Die Frauen hier lieben Ihre Arbeit und kommen sehr gerne in den Betrieb. Dies spiegelt sich in der sehr hohen Qualität der Verarbeitung der Stoffe bzw. der Kleidungsstücke wider.

Nichts ist schnell runtergenäht und ‚zusammengenagelt‘. Eine Reklamationsquote im einstelligen Prozentbereich spricht hier für sich.

Auch aufgrund dessen lassen große und namhafte Designer schon seit vielen Jahren an diesem Standort ihre Kollektionen fertigen.